Warenkorb 0,00 
0
0
Subtotal: 0,00 
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Hamburgerbrötchen (glutenfrei, hefefrei, kohlenhydratreduziert)

Heute haben wir Hamburger Party gemacht, und weil ich kein herkömmliches Burgerbrötchen essen darf, habe ich es schnell für mich gebacken. 

☺

glutenfrei, hefefrei, kohlenhydratreduziert, milchfrei, sojafrei, vegan


Dieses Rezept ist sehr einfach. Jetzt habe ich das Rezept nur so geändert, dass ich weniges Flohsamenschalenpulver ins Wasser gegeben habe.

Er ist sehr deftig, deshalb denke ich, dass es schwer ist, von ihm zwei zu essen. 🤪

Szafi Reform-Szafi Free kohlenhydratreduziertes, glutenfreies Hamburgerbrötchen (milchfrei, hefefrei, sojafrei, vegan)

Zutaten:

200 g Szafi Free Weißbrot-Backmischung
80 g Szafi Reform Brot & Gebäck Backmischung
4 g salz
40 g Apfelessig oder Zitronensaft
340 g lauwarmes Wasser

Für Streichen und Streuen vor dem Backen
Mischung von Ketchup in einer Glasflasche mit Stevia 510 g + wenigem Wasser
Sesam

Zubereitung:

Zitronensaft, Salz und Wasser in einer Schüssel abwiegen, die Mehle dazugeben und das Ganze mit Händen verkneten. 10 Minuten stehen lassen, dann auf einer mit weniger Brotmischung bestreuten Fläche ein paarmal durchkneten und den Teig in 5 Teile teilen. Die Portionen einzeln zu Kugeln formen, mit den Händen flach drücken, um ca. 12-13 cm Durchmesser zu bekommen. Die Oberfläche mit der Mischung von Ketchup und wenigem Wasser bestreichen. Mit Sesam bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, bei Unter- und Oberhitze 45 Minuten backen (die Backzeit hängt immer vom Backofen ab, deshalb kann sie verschieden sein). Ich verwende immer Backofenthermometer. 

☺

close

Abonniere unseren Newsletter
und erhalte 10% Rabatt!

Abonniere unseren Newsletter und erfahre
Rabattaktionen, Neuheiten und Wissenswertes
über glutenfreie Ernährung immer als erstes.

Als Dankeschön erhältst du 10% Rabatt*
auf deinen nächsten Einkauf!

(*ausgenommen bereits rabattierte Artikel)

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen.