Glutenfreie Tortillas aus Reismehl Himmlisch leckere Tortillas, die auch auf Strand mitgebracht werden können.

Wir mögen Tortillas sehr.  Ich habe schon ein paar Tortilla-Rezepte. Aber dieses Rezept ist neu. Diese Tortillas sind auch weich, es ist leicht, sie aufzurollen und sie sind sehr lecker. Ich habe sie aus braunem Reismehl zubereitet, deshalb habe ich statt 140 g Wasser 160 g Wasser dazugegeben. Aber die Tortilla ist Tortilla! Wer kann sie widerstehen? Es ist sicher, dass nicht wir! Die Fotos geben ihren Geschmack nicht wieder! Sie wurden super lecker!

Zutaten:

für 10 Stück

Füllung: gegrillte Hühnerbrust Salat Soße (Szafi Reform Tartarßose) geriebener Käse

Zubereitung:

Die Flohsamenschalen in 160 g Wasser einweichen. Mehl, Salz und Backpulver abwiegen und vermischen. Gelatinöse Flohsamenschalen, Joghurt, 140 g Wasser und Öl dazugeben und verkneten. Auf einer mit Reismehl bestreuten Fläche durchkneten und auf 10 Teile teilen.

Einzeln sehr dünn ausrollen. Mit einem Teller bedecken und mit seiner Hilfe einen perfekten Kreis ausschneiden. In einer trockenen Pfanne mit dickem Pfannenboden bei Mittelhitze beide Seiten backen. Nach 3 Stück das Mehl mithilfe eines Papiertuches aus der Pfanne entfernen, damit die Tortillas nicht anbrennen. Die fertigen Tortillafläden, als sie aus der Pfanne herausgenommen wurden, mit einem feuchten Küchentuch abdecken. So werden sie weicher wegen des entstandenen Dampfes. Man bekommt gut biegbare Fläden. Sie können nach Geschmack gefüllt werden. Bei uns wurden sie mit gegrillter Hühnerbrust, Salat, Soße und Käse gefüllt, dann haben wir sie aufgerollt und wir haben alles gegessen! Guten Appetit!